Blickfang: Herzogin Meghan hüllt ihren Babybauch in florales Kleid

Farbenfroher Auftritt: Herzogin Meghan zog während einer virtuellen Rede anlässlich des "Vax Live"-Konzertes alle Blicke auf sich. Die werdende Mutter hatte ihren Babybauch in ein besonderes Blumenkleid gehüllt.

Ihr ist ein weiterer eindrucksvoller Auftritt gelungen: Die schwangere Herzogin Meghan (39) setzte sich in der Nacht von Samstag (8. Mai) auf Sonntag (9. Mai) in einer virtuellen Rede anlässlich des "Vax Live"-Konzertes der Nichtregierungsorganisation Global Citizen für den weltweit gleichberechtigten Zugang zu Impfstoffen ein. Die Ehefrau von Prinz Harry (36) zog die Aufmerksamkeit nicht nur durch ihre Worte, sondern auch durch ihren Look auf sich. Sie trug ein rotes Kleid mit einem rosafarbenen Blumenmuster, unter dem sich deutlich ihr Babybauch wölbte. Während ihrer gesamten Rede hielt sie diesen ganz fest.

Zu dem floralen Seidenhemdkleid von Carolina Herrera trug die Herzogin bedeutungsvollen Schmuck. Dazu gehörte unter anderem eine zarte, goldene Halskette mit Anhänger, die laut britischer "Daily Mail" von Awe Inspired stammt, einer Marke, die sich für Frauenrechte einsetzt. Zudem trug Meghan die goldene Cartier-Uhr, die Harrys Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997), einst besaß und kombinierte dazu ihr Cartier-Liebesarmband. Ihre Haare hatte sie zum Seitenscheitel und in leichten Wellen über ihre linke Schulter fallend frisiert.


Bildrechte: lev radin/shutterstock.com

Kommentarfunktion nicht aktiv.